Delonghi Siebträger
Zuletzt aktualisiert: 5. August 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Was wäre der Start in den Tag ohne den Duft von frisch aufgebrühtem Kaffee? Mit einer Siebträgermaschine von Delonghi musst du nie wieder darauf verzichten. Nicht zufällig gehören die Geräte von Delonghi zu den beliebtesten sowohl für den privaten, als auch den professionellen Einsatz. Dabei können sie noch viel mehr, als Kaffee zubereiten. Was genau das ist und wodurch sich Delonghi Siebträgermaschinen noch auszeichnen, erfährst du im folgenden Artikel.

Unser großer Delonghi Siebträgermaschinen Test 2020 soll dir bei der Entscheidung helfen, welcher Delonghi Siebträger am besten zu dir passt. Dafür haben wir einige Modelle herausgesucht, die wir dir genauer vorstellen wollen. Ob Morgenmuffel oder Genießer: Hier wirst du auf jeden Fall fündig.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Delonghi-Kaffeemaschine bringt dir ein entscheidendes Stück Italien in dein Zuhause: Die Kaffeekultur!  Für echte Liebhaber führt an den Modellen von Delonghi kein Weg vorbei.
  • Mit einer Siebträgermaschine von Delonghi musst du nicht zwischen Tradition und Innovation entscheiden. Obwohl der Siebträger noch klassisches Flair ausstrahlt, ist die Maschine mit den neuesten Technologien ausgestattet.
  • Siebträger-Kaffeemaschinen von Delonghi verbessern deinen Tag nicht nur mit gutem Kaffee, sondern auch durch ihre einfache und effektive Bedienung.

Delonghi Siebträger Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Allround-Siebträgermaschine von Delonghi

Dieses Modell lässt keine Wünsche offen: Es verfügt nicht nur über eine integrierte elektrische Kaffeemühle, sondern auch über eine Dampfdüse für Milchschaum und eine spezielle Entkalkerfunktion.

Durch das Display und die Tasten kannst du ganz einfach zwischen verschiedensten Zubereitungsarten auswählen und auch die höhenverstellbare Tassenabstellfläche ermöglicht dir eine große Vielfalt an Getränken. Trotzdem ist diese Delonghi Siebträgermaschine besonders kompakt, sodass sie schon kleine Küchen in italienische Kaffeebars verwandelt.

Diese Siebträgermaschine von Delongi ist das Richtige für dich, wenn du jede Art von Kaffee magst und eine zuverlässige Maschine für jeden Anlass suchst.

Die beste Delonghi-Siebträgermaschine für Feinschmecker

Diese Siebträgermaschine von Delonghi lässt die Herzen von Espresso-Liebhabern höher schlagen. Sie verfügt über eine integrierte Kaffeemühle mit eigenem Display und ein Thermoblock System, das dir jederzeit die perfekte Temperatur garantiert.

Hinzu kommt ihre unschlagbare Zeit, um auf die gewünschte Temperatur zu heizen: In nur 40 Sekunden ist sie einsatzbereit! So hast du in kürzester Zeit den perfekten Espresso oder auch Kaffee in der Hand. Eine professionelle Milchschaumdüse darf auch nicht fehlen, sodass auch Latte Macchiato und Milchkaffee kein Problem sind. Sei dein eigener Barista mit dieser Siebträgermaschine von Delonghi!

Für dich reicht nicht bloß Kaffee – es muss guter Kaffee in allen Variationen sein? Diese Siebträgermaschine ist die ideale Wahl, um dir Qualität und Abwechslung zu garantieren.

Die beste Delonghi-Siebträgermaschine für jeden Tag

Mit diesem Modell von Delonghi hast du einen zuverlässigen Helfer für den täglichen Kaffeegenuss. Es verfügt über alle Extras, die deinen Morgen besser machen und kommt trotzdem ohne viel Schnickschnack aus. Egal ob du zur Arbeit musst oder gemütlich am Frühstückstisch sitzen bleiben kannst: Diese Siebträgermaschine von Delonghi eignet sich für Pulver oder vorportionierte Pads.

Außerdem verfügt sie über ein unschlagbares “Cappuccino System”, das für perfekten Milchschaum sorgt. Durch zwei separate Thermostate kannst du die Wasser- und die Dampftemperatur kontrollieren. Mit der Heißwasserfunktion hast du jederzeit die Möglichkeit, nachträglich mehr Wasser zu deinem Kaffee zu geben. Dieses Modell ist nicht unbedingt schmal – dafür aber aus einer gut ausgestatteten Küche nicht wegzudenken.

Wenn du ohne einen guten Kaffee nicht in deinen Tag starten kannst, ist diese Maschine ein Muss.

Kauf-und Bewertungskriterien für Delonghi Siebträgermaschinen

Um eine fundierte Auswahl zu treffen, sollten folgende Kritieren berücksichtigt werden

Um dir einen Leitfaden zu ermöglichen, gehen wir im Anschluss näher auf jeden dieser Bereiche ein.

Extras

Siebträger-Kaffeemaschinen von Delonghi zeichnen sich durch ihre große Vielfalt aus. Die wird durch einige Zusatzfunktionen erreicht, die nicht unbedingt auf den ersten Blick ersichtlich sind.

Ganz im Hintergrund hält sich die Thermoblock-Heiztechnik, doch die hat es in sich: Sie ermöglicht eine konstante Wassertemperatur, indem sie zuverlässig die Temperatur auf das Grad genau regelt und hält. Der zusätzliche Dampfschäumer gibt dem Getränk den letzten Schliff. Er ist an der Seite der Maschine angebracht, damit du ganz bequem so viel Milch aufschäumen kannst, wie du möchtest.

Delonghi Siebträger-2

Was darf’s heute sein? Mit einer Siebträgermaschine von Delonghi holst du das Beste aus der Kaffeebohne heraus.
(Bildquelle: Unsplash.com/ Nathan-Dumlao)

Ein ganz besonderes Extra ist die Funktion, selbst die Art der Zubereitung und die Kaffeemischung auszuwählen und einzuspeichern. Auf diese Weise kannst du dein Gerät personalisieren und sparst sogar noch etwas Zeit beim Auswählen.

Größe

Wenn es dir nicht nur um den Kaffee geht, sondern auch um die Maschine und wie sie in deinen Haushalt passt, ist die Größe ein wichtiger Faktor.

Siebträgermaschinen von Delonghi gibt es in vielen verschiedenen Farben.

Eine schmale Maschine muss nicht über weniger Funktionen verfügen. Du solltest aber im Hinterkopf behalten, dass kleinere Maschinen tendenziell auch weniger Fassungsvermögen haben.

Trotzdem mangelt es den schmalen Modellen von Delonghi an nichts: Für einen zusätzlichen Milchschäumer, die Thermoblock- Technologie und die höhenverstellbare Abstellplatte für Tassen ist immer Platz.

Bedienung

Die Maschinen von Delonghi zeichnen sich durch ihre einfache Bedienung aus. Trotz der vielen Extras verliert man daher nie den Überblick. Welche Bedienung ist dir am liebsten? Wähle zwischen Modellen mit einfachem Display, Knopfdruck oder ganz klassisch manueller Bedienung.

Die ganz spezielle Delonghi “Dolce Gusto” Technologie ist für Siebträgermaschinen nicht verfügbar, da sie speziell für Kapseln entwickelt wurde. Vielleicht dauert es am Anfang noch etwas länger, um den Siebträger einzusetzen. Aber keine Sorge: Mit ein bisschen Übung beherrscht du den Handgriff so gut wie ein professioneller Barista.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Delonghi Siebträgermaschine kaufst

In weiterer Folge gehen wir noch auf jene Fragen ein, die in Kombination mit diesen Produkten besonders häufig gestellt werden.

In welcher Preisklasse liegen Siebträgermaschinen von Delonghi?

Delonghi ist eine Marke, die sich schon vor einiger Zeit etabliert hat. Qualität hat ihren Preis: Siebträgermaschinen von Delonghi gehören nicht zu den günstigsten Geräten auf dem Markt. Trotzdem ist ein Delonghi-Siebträger nicht zwangsläufig teuer.

Es kommt natürlich auch darauf an, was für ein Modell du im Auge hast. Es gibt bereits Maschinen ab 90 Euro, Geräte mit mehr Funktionen und Fassungsvermögen können bis zu 440 Euro kosten.

Wo sind Siebträger von Delonghi erhältlich?

Wenn du dich für eine Delonghi Siebträgermaschine interessierst, kannst du sie im Geschäft kaufen oder online zu dir nach Hause bestellen. Da die Marke Delonghi bekannt und beliebt ist, kannst du ihre Siebträger-Kaffeemaschinen in verschiedenen Geschäften erhalten.

Märkte, die Siebträger von Delonghi führen:

  • Mediamarkt
  • Tchibo
  • Real

Wenn du in den Geschäften nicht fündig wirst, bietet das Internet ebenfalls ein breites Sortiment an Delonghi Siebträgermaschinen. Auf der eigenen Website kannst du dich über alle verschiedenen Modelle am besten informieren und sie natürlich auch bestellen. Außerdem findest du Maschinen von Delonghi auf weiteren Seiten:

  • Otto.de
  • Mediamarkt.de
  • Amazon.de

Tip: Manchmal haben auch Supermärkte wie zum Beispiel Rewe Maschinen von Delonghi im Online-Angebot.

Was unterscheidet Delonghi Siebträger von anderen?

Delonghi kann auf eine lange Geschichte als Unternehmen zurückblicken. Während über hundert Jahren Firmengeschichte wurde kontinuierlich an Technologien und Ausstattung gearbeitet. So bekommst du mit einer Siebträgermaschine von Delonghi ein Gerät mit Tradition, das trotzdem auf dem neuesten Stand ist.

foco

Delonghi stellt unter anderem Küchen- und Haushaltsgeräte her, ist aber vor Allem für seine Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen bekannt.

Kein Wunder: Delonghi stammt aus Italien, dem Land guten Kaffees.

So ist es auch das erklärte Ziel der Marke, dem Kunden zu ermöglichen, überall auf der Welt Getränke wie im italienischen Cafè zu genießen.

Welche Funktionen hat eine Siebträgermaschine von Delonghi?

Eine Siebträgermaschine von Delonghi kann dir verschiedene Kaffeevariationen zubereiten. Espresso ist der Klassiker unter diesen Heißgetränken und bildet die Grundlage für viele weitere. So ist Delonghi ganz besonders für aromatischen Espresso bekannt.

Delonghi Siebträger-1

Das Leben ist nicht immer nur Schwarz oder Weiß: Mit einer Siebträgermaschine von Delonghi steht dir eine große Vielfalt zur Verfügung. (Bildquelle: Unsplash.com / Nathan-Dumlao)

Aber auch Latte Macchiato, Cappuccino und Caffè Latte lassen sich durch einen einfachen Tastendruck auswählen. Zusätzlich verfügt der Delonghi Siebträger über einen extra Milchschäumer, dem auch nicht-Kaffeetrinker kaum widerstehen können.

Wie lange hält eine Delonghi Siebträgermaschine?

Natürlich lässt sich das nicht ganz pauschal sagen. Wenn du aber eine Maschine suchst, an der du lange Freude hast, bist du bei Delonghi genau richtig. Viele Modelle bestehen aus beständigem Metall, der Siebträger selbst aus Aluminium.

Nicht nur ist dieses Material besonders bruchsicher, sondern lässt sich auch leicht sauber halten. Auch Delonghi ist daran interessiert, dass du in ihrem Gerät einen Begleiter fürs Leben hast, und bietet viele Tips und eine Hotline zum Thema Pflege und Reparatur.

Welche Alternativen gibt es?

Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob eine Kaffemaschine mit Siebträger von Delonghi das Richtige für dich ist, solltest du unbedingt über folgende Alternativen nachdenken.

Produkt Unterschied zur Kaffeemaschine Vorteil
Herkömmliche Kaffeemaschine Ausschließlich zum Aufbrühen gedacht, Kaffee muss vorher gemahlen werden, keine verschiedenen Programme Einfache Bedienung, wenig Zutaten nötig
Espressokanne Nur für Espresso, alles muss von Hand gemacht werden, kann flexibel transportiert werden klassische Zubereitung, leicht zu transportieren, traditioneller Charme

Wie erhalte ich den perfekten cremigen Milchschaum?

Hier musst du mehrere Faktoren beachten: Am besten nimmst du Magermilch oder Halbfettmilch. Diese kannst du ruhig direkt aus dem Kühlschrank holen, sie muss nicht zwingend Raumtemperatur haben. Siebträgermaschinen von Delonghi erhitzen die Milch während des Aufschäumens.

Auch pflanzliche Milch eignet sich für eine leckere Schaumkrone.

Besonders wichtig ist es, dass weder das Dampfsystem noch der Milchbehälter Ablagerungen vorweisen, denn diese beeinträchtigen die Konsistenz des Schaumes negativ. Um den optimalen Milchschaum zu erhalten, solltest du genau so viel Milch in den Behälter geben, wie die Füllmarke anzeigt.

Wo werden Delonghi Siebträgermaschinen hergestellt?

Delonghi Siebträgermaschinen haben ihren Ursprung in Italien – wo sonst? Vor über hundert Jahren noch ein einfacher Handwerksbetrieb, hat sich die Firma mittlerweile zu einem bedeutenden Lieferanten für Haushaltsgeräte gemausert. Kaffeemaschinen stehen dabei besonders hoch im Kurs.

In Deutschland hat Delonghi eine Niederlassung in Neu Isenburg. So kannst du italienische Kaffeeleidenschaft genießen, ohne dass durch den Transport das Klima übermäßig strapaziert wird. Italienische Expertise und deutsche Präzision: Diese Verbindung wirst du in deinem Kaffee schmecken können.

Welche Kaffeesorten kann die Siebträgermaschine von Delonghi verarbeiten?

Hier musst du dich zuerst entscheiden, ob du deinen Kaffee bereits gemahlen oder noch als ganz Bohnen kaufen möchtest. In das Sieb des Trägers gehört allerdings nur Pulver. Die Bohnen kannst du entweder vorher von Hand mahlen, oder in die integrierte Mühle geben.

Delonghi Siebträger-3

Hier siehst du das Sieb, das dem Siebträger schließlich seinen Namen gibt, im Einsatz. Im Handumdrehen ist der Kaffee fertig.
(Bildquelle: pixabay.com/ free-photos)

Beim traditionellen Siebträger kannst du bestimmen, ob du je Tasse einen stärkeren oder milderen Geschmack möchtest. Dafür musst du ganz einfach das Pulver unterschiedlich stark im Sieb andrücken.

Wie entkalke ich eine Delonghi Siebträgermaschine?

  • Entkalker mit Wasser verdünnt in den Wassertank geben
  • Maschine einschalten. Achtung: Der Siebträger darf nicht eingerastet sein und der Dampfdrehknopf muss geöffnet sein
  • Schüssel für durchgelaufenes Wasser unter den Milchaufschäumer stellen
  • Der Ablauf des Entkalkens verläuft automatisiert, bis der Wassertank komplett leer ist – währenddessen sollte eine orangene Kontrolleuchte leuchten
  • Sobald der erste Durchgang fertig ist, musst du frisches Wasser nachfüllen, um die Maschine einmal durchzuspülen
  • Bevor du die Maschine wieder wie gewohnt nutzt, muss der Dampfdrehknopf wieder auf 0 gestellt werden.

Welche Produkte bietet Delonghi außerdem an ?

Delonghi stellt allerlei Küchengeräte her, von denen jedes mit Qualität und Design überzeugt. Neben den äußerst beliebten Kaffeemaschinen kannst du bei Delonghi auch Wasserkocher, Toaster, Mikrowellen und Grillgeräte kaufen. Naschkatzen aufgepasst: Bei Delonghi sind auch Eisbereiter erhältlich.

Viele Geräte gehören zu einer Serie, sodass du deine Küche einheitlich ausstatten kannst, wenn du möchtest. Dabei kommt durch das italienische Design bereits beim Frühstück ein bisschen Dolce Vita auf.

Bildquelle: aleksandr6950/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?